Impressum:
Anbieter dieser Webseite ist
Stefanie Hagendorff
Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht
Am Straßbach 2 (Eingang Pfingstweide)
61169 Friedberg (Hessen)
Dieses Impressum gilt auch für meine Social Media Profile: xing.com/profile/Stefanie_Hagendorff
twitter.com/RAHagendorff, Google+, facebook.com/RechtsanwaltskanzleiHagendorff

Kanzlei Hagendorff
Stefanie Hagendorff, Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht
Am Straßbach 2
D-61169 Friedberg (Hessen)
Tel: 06031 6708843

Kontakt
Telefon: +49 6031 6708843
E-Mail: info@kanzlei-hagendorff.de
Gemäß Artikel 21 DSGVO widerspreche ich jeder Verwendung und Weitergabe meiner Daten für Zwecke der Werbung oder Markt- und Meinungsforschung.

Bilderrechte
Pixabay, Jens Hagendorff, Profilfotos: Torsten Amlung pixel-rocker.com
Webdesign: Jens Hagendorff

Zuständige Aufsichtsbehörde
Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main
http://www.rechtsanwaltskammer-ffm.de

Berufsbezeichnung
Rechtsanwältin (verliehen in Deutschland)
Verliehen durch Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main. Als Rechtsanwältin zugelassen seit 15. November 1999 in Frankfurt/Main.

Berufsregeln
Meine anwaltliche Tätigkeit unterliegt den Berufsregeln, die unter der Informationsseite der Bundesrechtsanwaltskammer abrufbar sind – siehe berufsrechtlichen Regelungen siehe brak.de, insbesondere die anwaltliche Berufsordnung (BORA), Fachanwaltsordnung (FAO), Geldwäschebekämpfungsgesetz (GwG), Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

Pflichtangaben zur Berufshaftpflichtversicherung
Pflichtangaben zur Berufshaftpflichtversicherung nach § 2 Abs. 1 DL-InfoV: Berufshaftpflichtversicherer für meine anwaltliche Tätigkeit in Deutschland ist die RV Versicherungs AG, Taunusstr. 1, 65193 Wiesbaden (www.ruv.de)
Räumlicher Geltungsbereich: im gesamten EU-Gebiet und den Staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, jedoch sind ausländische Büros weder vorhanden noch versichert.

Außergerichtliche Streitschlichtung
Hinweis: Ich nehme an einem Schlichtungsverfahren grundsätzlich nicht teil. In Einzelfällen behalte ich mir vor, nach Entstehen einer Streitigkeit mit einem Mandanten die Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren vor einer bestimmten zuständigen Schlichtungsstelle mit dem Mandanten zu vereinbaren.
Die Schlichtungsstelle der Anwaltschaft nach § 36 VSG hat Ihren Sitz in Berlin und nähere Informationen zum Antrag, Kontakt und Verfahren finden Sie auf deren Webseite dort. Es bestehen bei Beschwerden folgende Möglichkeiten der außergerichtlichen Streitschlichtung:
1) bei der regionalen Rechtsanwaltskammer (hier in Frankfurt/Main) (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder
2) bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer in Berlin, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), e-mail schlichtungsstelle@s-d-r.org oder
3) bei anderen zuständigen Schlichtungsstellen, die Sie über die Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten bei Internetrechtsgeschäften innerhalb der EU (sog. „OS-Plattform“) unter dem folgendem Link mit allen weiteren Informationen abrufen können: http://ec.europa.eu/consumers/odr